aSelf-Inquiry.jpg

"Du hast das Haus noch nie verlassen und fragst nach dem Heimweg" - Nisargadatta Maharaj

Was wäre, wenn Sie viel mehr wären, als Sie dachten?

Willst du das nicht wissen?

Nun, du bist!

Der Große Zweifel ist eine zutiefst bedeutsame Lehre im Zen-Buddhismus

"Meine Güte, du bist GUT!!! Danke! Es ist viel einfacher zu sehen, wie du es erklärst." - AKT (YouTube-Kommentar)

Dieses Video ist ein Auszug aus einem der letzten Online-Satsangs von GP, etwas, das er jeden Sonntag um 15 Uhr EST / 20 Uhr UTC macht. YouTube ( http://YouTube.com/GPWalsh ) Darin spricht er klar darüber, wie wir all unsere Ideen aufgeben können um die Wahrheit direkt zu verstehen, nicht als Idee, sondern als unser Wesen.

Jane S Flow of Thought artlogic.jpg

Alle Erfahrung vergeht vor dir

Ständig ändernd

Kommen und gehen

Entstehen und Versinken

Trotzdem bleibst du

Unveränderlich

Alles anschauen

Alles erleben 

Zeuge von allem

Erkennen, dass du bist

Reines Zeugnisgeben

Ohne Zeugen

Ihre Suche ist beendet

Du hast die Wahrheit gefunden

Du hast dich gefunden

Du hast das Selbst gefunden

shutterstock_1538579561.jpg
Die nicht-duale Untersuchung ist die präziseste, durchdringendste und direkteste Form der Spirituellen Praxis

  • Echte Spiritualität ist kein Verhaltens- oder Ethikkodex, obwohl sie sehr ethisch ist

  • Es ist kein Glaubens- oder Begriffssystem, obwohl es intellektuell sehr präzise ist

  • Es ist keine Praxis oder ein Prozess oder eine Lebensweise oder etwas Kulturelles

  • Es trägt kein Kostüm

  • Es ist an keine Konventionen gebunden

  • Es ist einfach die Bereitschaft, die einfachsten Fragen zu stellen: „Wer bin ich... wirklich?“

  • Genuine spirituality is not a code of behavior or ethics, although it is highly ethical

  • It is not a belief or conceptual system, although it is highly intellectually precise

  • It is not a practice or a process or way of living or anything cultural

  • It wears no costume

  • It is bound by no conventions

  • It is simply the willingness to ask the simplest of questions, “Who am I... really?”

Was ist Satsang?

Satsang ist ein Sanskrit-Wort, das einfach "Kommunion mit der Wahrheit" bedeutet.

Als formelle Veranstaltung ist es ein Rahmen, in dem die Schüler dazu aufgefordert werden, dem Lehrer Fragen zu ihren spirituellen Praktiken, Selbsterforschung, Meditation und dergleichen zu stellen. Manchmal können diese Fragen auch häuslicher Natur sein; wie zum Beispiel, wie man mit einer bestimmten schwierigen Zeit umgeht, in die jemand gehen könnte.

In all diesen Fällen führt der Lehrer (oder traditionell der Guru) den Fragenden, egal um welches Thema die jeweilige Frage geht, immer wieder zu sich selbst, zurück in Kontakt mit der Realität seines eigenen Seins, so dass der Schüler die für und in sich selbst antworten.

Satsang kommuniziert mit der Wahrheit deines eigenen Seins und
wann immer du dich aufrichtig nach innen wendest, bist du im satsang.!
SWG Cover Image 3.jpg

Jeden Sonntag um 15 Uhr Eastern GP für Satsang beitreten

Das ist 19 Uhr UTC in der Sommerzeit und 20 Uhr in der Standardzeit